Wie kam es zu My Add On?

11. Juni 2019

-Kreativität ist Intelligenz, die Spaß macht-

Krücken sind seit Jahrzehnten die gleichen, ebenso wie die Beschwerden, die mit ihnen einhergehen. Dies wurde mir von meiner Großmutter deutlich vor Augen geführt, und so beschloss ich, ein Design zu entwickeln, das ihre Probleme mit Krücken lösen würde. So kam ich auf die Idee, einen Krückengriffüberzug zu entwickeln.

Dabei handelt es sich um eine Art Silikonstrumpf, den Sie über den Griff Ihres eigenen Hockers stülpen und so die Benutzung drastisch verbessern. Mit dieser Manschette lösen Sie die drei größten Frustrationen von Krückenträgern: wunde Hände, herunterfallende Krücken und Ausrutschen, wenn die Hände verschwitzt sind. So wurde der MySleeve geboren!

Durch die Entwicklung des MySleeve können meine Großmutter und viele andere Menschen ihren Alltag auf Krücken bequem bewältigen. Möchten auch Sie Ihre Geschichte in unserem Blog erzählen? Dann können Sie Ihre Geschichte gerne in den Kommentaren hinterlassen.

 

Dieser Artikel wurde verfasst von:
Nathan Meulenyzer
Community builder My Add On
Marketing-Trainee

Teilen Sie diesen Beitrag:
Facebook
Twitter
WhatsApp

Lesen Sie mehr:

My Add On wächst schnell, aber um unser Tempo zu halten, brauchen wir finanzielle Unterstützung. Wir wollen 50.000 € durch Win-Win-Darlehen aufbringen, um unsere Pläne zu verwirklichen.
Das unternehmerische Blut kriecht dorthin, wo es nicht hingehen kann... Freekje Van Schuylenbergh, auch bekannt als Frau LEF, ist ein gutes Beispiel dafür. Und ihr Spitzname? Sie hat ihn nicht umsonst bekommen...
Wir haben Preise in der Kategorie Verbraucher mit MyBlanket gewonnen, einer trendigen Regendecke zum Schutz der Beine im Rollstuhl 🚀.
#