Vier praktische Reisetipps für Rollstuhlfahrer!

6. August 2019

Ferien in Sicht!

Reisetipps für Rollstuhlfahrer

Es gibt nichts Schöneres, als eine Reise zu buchen, um die Sommerferien zu genießen. Wir haben einige nützliche Reisetipps die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. So können Sie in diesem Sommer noch mehr von Ihrer Reise haben!

Unsere Reisetipps

  1. Barrierefreies Parken und Toilettenbenutzung WheelMate listet zugängliche Parkplätze und öffentliche Toiletten für Rollstuhlfahrer auf. Diese App funktioniert in 45 Ländern und hat mittlerweile 35 Tausend registrierte Standorte. Android iPhone
  2. Rollstuhlgerechte Orte über Google Maps AXSmap ist eine relativ neue Website, die anhand von Google Maps die Rollstuhlfreundlichkeit verschiedener Orte anzeigt. Geben Sie Ihren Standort ein und finden Sie heraus, was es in der Nähe zu tun gibt. Sie können die Orte auch selbst bewerten. AXSmap online
  3. Medizinischer Reisepass auf Ihrem Mobiltelefon Mit MedicalID können Sie einen medizinischen Pass erstellen. Wenn Sie Hilfe benötigen, kann der Rettungsdienst Ihren medizinischen Pass über Ihren Startbildschirm einsehen. Android iPhone
  4. Vergessen Sie nie wieder Ihre Tabletten MediSafe behält für Sie den Überblick, welche Tabletten Sie noch einnehmen müssen und welche Sie bereits eingenommen haben. Sie können auch verfolgen, wann Sie neue Medikamente bestellen müssen. Android iPhone

Mit diesen praktischen Apps sind Sie für einen Sommer voller Aktivitäten gerüstet! Probieren Sie sie bald über die beigefügten Links aus. Haben Sie selbst praktische Reisetipps, die Sie gerne mit anderen Rollstuhlfahrern teilen würden? Ehe Sie sich versehen, wird Ihr Tipp in unserem Blog stehen!

 

Dieser Artikel wurde verfasst von:
Nathan Meulenyzer
Community builder My Add On
Marketing-Trainee

Teilen Sie diesen Beitrag:
Facebook
Twitter
WhatsApp

Lesen Sie mehr:

My Add On wächst schnell, aber um unser Tempo zu halten, brauchen wir finanzielle Unterstützung. Wir wollen 50.000 € durch Win-Win-Darlehen aufbringen, um unsere Pläne zu verwirklichen.
Das unternehmerische Blut kriecht dorthin, wo es nicht hingehen kann... Freekje Van Schuylenbergh, auch bekannt als Frau LEF, ist ein gutes Beispiel dafür. Und ihr Spitzname? Sie hat ihn nicht umsonst bekommen...
Wir haben Preise in der Kategorie Verbraucher mit MyBlanket gewonnen, einer trendigen Regendecke zum Schutz der Beine im Rollstuhl 🚀.
#