Evita Willaert und My Add On über die Kraft des Unternehmertums

26. November 2020

Am Tag des Unternehmers führte Marie, die Gründerin von My Add On UND stolze Unternehmerin, ein Interview mit dem Politiker Evita Willaert von Grün. Dies geht auf eine Initiative von UNIZO um Politiker mit Unternehmern zusammenzubringen und ihnen ein besseres Verständnis für die Welt des Unternehmertums zu vermitteln. Es wurden viele Aspekte des Unternehmertums behandelt, darunter der Entstehungsprozess von My Add On und die Herausforderungen, die jeden Tag bewältigt werden müssen. Siehe hier das vollständige Interview.

WIE KAM ES ZU MEINEM ZUSATZARTIKEL?

Zunächst erklärte Marie, wie es zu My Add On kam. Inspiriert von ihrer Großmutter, die plötzlich mit Krücken gehen musste, entwickelte Marie eine erste Version des MySleeve im Rahmen einer Schulaufgabe. Sie beschloss, den Status einer studentischen Unternehmerin zu beantragen, um ihr Studium als Wirtschaftsingenieurin mit ihrem eigenen Unternehmen zu verbinden.

Der Einstieg ins Geschäftsleben ist sicherlich nicht einfach. Marie hat ihr Budget mit ihren grafischen Entwürfen aufgebracht und dann das gesamte Geld in My Add On investiert. Zum Glück gibt es eine Menge lohnender Organisationen, die jungen Unternehmern helfen, darunter UNIZO und Start-it von der KBC. Marie erwähnte auch, dass sie an Wettbewerben zur Bewertung ihres Geschäftsplans teilgenommen hat, bei denen sie viel Feedback erhielt und so ihren Geschäftsplan verfeinern konnte.

Möchten Sie eine Demo des MySleeve sehen?
Dann klicken Sie weiter im Video bis Minute 5:29

MEIN ZUSATZPROGRAMM IST AUF EHRGEIZ AUFGEBAUT

Auch die ehrgeizigen 20x20x20-Pläne von My Add On bleiben nicht unbemerkt. Innerhalb von 5 Jahren will My Add On 20 Produkte in 20 Ländern anbieten und aus einem Team von 20 festen Mitarbeitern bestehen. Zu diesem Zweck bleibt My Add On auch seinen Werten treu: Empowerment und Integration. So werden die Produkte immer ausgehend von den Bedürfnissen der Nutzer entwickelt und diese werden in den gesamten Prozess einbezogen. Für Erika Willaert ist dies eine sehr wertvolle Philosophie: Unternehmer, die auf schöne Weise einen Beitrag für Menschen in Not leisten.

HERAUSFORDERUNGEN IM UNTERNEHMERTUM

Natürlich gibt es auch viele Herausforderungen, die mit dem Unternehmertum verbunden sind. Bei einer Neugründung geht es um sehr viel, und es ist nicht einfach, sich durch die große Menge an Informationen zu arbeiten, erzählte uns Marie. Am Anfang war zum Beispiel die medizinische Zulassung von MySleeve ein sehr mühsamer Prozess, der sehr viel Zeit in Anspruch genommen hat. Und die größte Stärke eines Start-ups ist nun die Schnelligkeit. Evita Willaert bestätigt, dass es in der Praxis in der Tat oft noch sehr langsam geht. Zum Glück gibt es viele Organisationen, wie zum Beispiel Vlajodie den Start-ups den richtigen Anstoß geben können.

LOKAL, FAIR UND NACHHALTIG

Bei My Add On wird sehr viel Wert auf eine nachhaltige und lokale Produktion gelegt, so dass die Politikerin von Green sehr neugierig auf den Produktionsprozess war. Die Produkte werden immer aus den Bedürfnissen der Nutzer entwickelt, die über die Website gemeldet werden können. Und dann konnte Marie stolz erzählen, dass es ihr gelungen ist, die Produktion von China nach Deutschland zu verlagern. Und auch die Verpackung und die Montage erfolgen komplett in Belgien. Marie erklärt in dem Video ab Minute 20:45, wie der Produktionsprozess bei My Add On funktioniert.

AUSWIRKUNGEN DER CORONA-KRISE AUF NEUGRÜNDUNGEN

Wie viele andere Unternehmen bekommt auch My Add On die Auswirkungen der Corona-Krise zu spüren. Viele Geschäfte müssen ihre Türen schließen, so dass niemand mehr die Produkte in den Regalen sieht. My Add On hat das Glück, in einer Branche tätig zu sein, in der die meisten Geschäfte geöffnet bleiben, aber bei vielen anderen Unternehmern ist das anders.

POLITIK UND STARTUPS

Das Interview endete mit einem Aufruf, mehr lokal einzukaufen, eine Aktion, bei der auch die UNIZO mit anpackt. Erika sagte, dass sie von der Geschichte von My Add On sehr beeindruckt war und dass sie die Geschichte in Zukunft sicher weiter verfolgen wird. Sie sieht auch viele Verbesserungsmöglichkeiten auf politischer Ebene zur besseren Unterstützung von Start-ups. Wir fanden das eine sehr schöne Initiative von UNIZO!

Sehen Sie sich das vollständige Interview mit Marie und Evita Willaert an hier

Teilen Sie diesen Beitrag:
Facebook
Twitter
WhatsApp

Lesen Sie mehr:

My Add On wächst schnell, aber um unser Tempo zu halten, brauchen wir finanzielle Unterstützung. Wir wollen 50.000 € durch Win-Win-Darlehen aufbringen, um unsere Pläne zu verwirklichen.
Das unternehmerische Blut kriecht dorthin, wo es nicht hingehen kann... Freekje Van Schuylenbergh, auch bekannt als Frau LEF, ist ein gutes Beispiel dafür. Und ihr Spitzname? Sie hat ihn nicht umsonst bekommen...
Wir haben Preise in der Kategorie Verbraucher mit MyBlanket gewonnen, einer trendigen Regendecke zum Schutz der Beine im Rollstuhl 🚀.
#